Wir danken allen, die die Aktivitäten des Vereins durch ihre Unterstützung als Referenten, Vermittelnde, Förder-Mitglieder und Spender befördert haben. Und natürlich herzlichen Dank an unsere Förderer:

Seit 2016 wird unser Verein durch die Stadt Kiel institutionell gefördert. Diese Förderung wurde unter anderem ermöglicht durch die Unterstützung der Wankendorfer Baugenossenschaft, der Baugenossenschaft Mittelholstein, der Brunswicker Stiftung und einige private Spender, die die Anschubfinanzierung für das Projekt "Baukultur" geleistet haben.

Insbesondere danken wir der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, die zum Start der Aktivitäten die Mittel für die Grundausstattung der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt hat. 

Vielen Dank auch für die Unterstützung bereits mehrerer Projekte durch den Förderverein Gaarden.

Die Restaurierungs-Ausstellung wurde gefördert aus Glücksspielmitteln des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes S-H, von der Kulturstiftung des Landes S-H, von der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse, vom Spendenparlament S-H und vom rotary-Club Düsternbrook. Dank aber auch den Restauratoren, die durch private Spenden die Ausstellung zum Abschluss gebracht haben.

Für das Fachkolloquium Gdanskiel wurden wir durch die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit gefördert.

Dem Amt für Kultur und Weiterbildung der Landeshauptstadt Kiel danken wir für die Unterstützung von Werbemaßnahmen für mehrere Veranstaltungen.

Die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins wurde gefördert durch die Stadt Kiel "Kreativwirtschaft in Gaarden"

KULTURWERFT E.V.

Kaiserstraße 4

24143 Kiel

info@kultur-werft.de

0431-28935016