Liebe Freunde der Kulturwerft und des Restaurierungszentrums,

 

bevor auch wir eine Sommer-Auszeit nehmen, möchte ich schon mal auf unsere Veranstaltungen im September hinweisen. Und wieder eine besondere Reise ankündigen:

 

 

POMPEJI-EXKURSION vom 15.-19.Oktober 2018
Eine angehende Wandmalerei-Restauratorin hat gerade hier im Restaurierungszentrum eine Masterarbeit geschrieben, in der es sowohl um die Wandmalereien im Schwahl des Schleswiger Doms als auch um die in POMPEJI geht. 
Sie plant eine Reise nach Pompeji und hat angeboten, uns eine kompetente Führung zu den Wandmalereien in Pompeji zu organisieren. 
Wir planen diese Exkursion im Zeitraum 15. Oktober - 19. Oktober. In dieser Zeit werden wir sowohl Pompeji gemeinsam besichtigen als auch kulturelle Stätten in Neapel. Das genaue Programm wird im September bekannt gegeben. 
Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Buchung (Der Hinflug kostet zur Zeit 30€).  Eine individuelle Verlängerung an der Amalfi-Küste oder auf den Inseln ist natürlich auch möglich.

Wer Interesse hat, melde sich bitte baldmöglichst. Eine Unterkunft in Pompeji ist bereits gebucht. 

Und hier ein Ausblick auf die Veranstaltungen im September 

 

Sonntag, 09.09.2018 16-18 Uhr Tag des offenen Denkmals / Kulturinklusive

um 16:30 Uhr Kunst am Bau- BAUKULTUR der 1930er, 60er-70erJahre

Informationen zur Geschichte des Hauses und ein kleiner Vortrag über die Baukultur der 1960er und 70er Jahre mit Beispielen aus der Region und dem Schwerpunkt auf die Künstlerin Helene Blum erwarten Sie.

 

Samstag, 15.09.2018

Exkursion zu Kunst- und Kulturgütern in Schleswig-Holstein

 

Der Kulturwerft e.V. lädt ein weiteres Mal zu einer Exkursion ein. Sie führt nach Bad Segeberg zur Marienkirche, eines der Hauptwerke des mittelalterlichen Backsteinbaus in Norddeutschland.

 

Im velängerten Chor steht der um 1515 geschaffene Schnitzaltar mit noch weitgehend originaler Fassung. Es handelt sich um einen der bedeutendsten Altaraufsätze des ausgehenden Mittelalters in Schleswig-Holstein.

Die Restaurtatorinnen Andrea Junken aus Wedel und Birgit Linnhoff aus Kiel stellen den doppelflügeligen Aufsatz aus restauratorischer Sicht vor. Schwerpunkte sind die Geschichte des Altars, evtl. Auswirkungen älterer und jüngerer Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen sowie Empfehlungen zur Vermeidung von Schäden, Veränderungen innerhalb der Polychromie und die beschleunigte Alterung der MAterialien.

Fragen seitens der Besucher sind gewünscht.

 

Treffpunkt ist die Marienkirche, Kirchplatz 2 in Bad Segeberg, um 12:30 Uhr.

Ab 11:30 besteht die Möglichkeit, die Musik zur Marktzeit in der Kirche mit zu erleben.

 

 

Samstag, 22.09.2018  18h

würfelpuzzle.variation
spontaner.augenzwinkernder.überraschungs.improvisations.auftritt
mit anne kehrein und rolf müller
samstag 22. september 2018. 18 uhr
veranstaltung der kulturwerft e. V. 
kaiserstr. 4. 24143 kiel-gaarden. 
3. stock. shiatsu-atelier annette wislicenus 
eintritt frei
sitzplatzreservierungen unter anne kehrein . 0511 - 96 77 29 42  a.kehrein@posteo.de . www.annekehrein.de

Mit sommerlichen Grüßen

 

Sabine Leonhardt

Unser Programm für den Sommer und Herbst

Juni

FR., 01.06.2018 15-18h    Kulturinklusive Kucoa Experimente mit Aquarell

SO., 17.06.2018 15h         20 Jahre Malatelier Karin Rogge 

 

Juli

MO., 02.07.2018 11-17 h   Museumsverband Fortbildung

 

September 

SO., 09.09.2018 16-18h    Tag des offenen Denkmals  Erleben was uns verbindet

               16:30h T           Themenführung  BAUKULTUR der 1960er-70erJahre

SA., 15.09.2018 12:30h     Führung Bad Segeberg Marienkirche 

SA., 22.09.2018                "Würfelpuzzle" - Theater im Shiatsu-Atelier

 

Oktober 

SA/SO 06./07.10.18           Kieler Ateliertage

So., 14.10.2018                 europäischer Tag der Restaurierung: Einblicke in die Arbeit 

 

November 

SA., 10.11.2018                Führung in Lübeck St. Jacobi/Schiffergesellschaft Schipper/Kümmel

FR., 16.11.2018                Teezeremonie mit Frau Suzuki Kubiak im Shiatsu-Atelier

FR., 23.11.2018 19h          EMPFANG 7 Jahre Restaurierungszentrum

 

Dezember 

SO., 02.12.2018 11-18h     kleiner Kunstmarkt

 

Kleiner Einblick in die Arbeit eines Restaurators

ein Beitrag zweier Studentinnen der Fachhochschule Kiel zum Thema Vergänglichkeit . Ihre Recherche bei uns im Restaurierungszentrum:

http://stories.die11.de/die-kunst-des-bewahrens/#/chapter/1/page/1

 

 

JEDEN MITTWOCH: ART LAB

ein offenes Atelier zum Experimentieren und gestalten.

Ab 2018: jeden Mittwoch von 16-19 Uhr geöffnet. Bitte vorher anmelden!

Schwerpunkt: Keramik, Drehen an der Drehscheibe

KEIN ENDE IN SICHT - DIE KUNST DES BEWAHRENS                          EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN DER RESTAURIERUNG

DIE AUSSTELLUNG ist auf Anfrage zu besichtigen. Einfach anrufen!

 

 

Ein Film im NDR über das Restaurierungszentrum

Den link kopieren und in die Adressleiste eingeben!
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/media/nordtour5097.html
 

Mitmachen

Auf unserer Kultur-Werft wird  Kultur geschaffen und Kulturgut restauriert, kulturelle Pläne geschmiedet und die verschiedenen Teile von Kultur zusammengefügt.

Der Verein steht Kulturschaffenden und Kulturguterhaltenden offen, die sich in der Öffentlichkeit für Kunst, Kulturgut und kulturelles Erbe engagieren wollen.

Wer sich für unsere Ziele interessiert und vielleicht mitmachen möchte, darf sich gerne melden. Siehe auch Verein: Mitgliedschaft

 

Für weitere Informationen und Veranstaltungen verweisen wir auch auf die Seiten des Restaurierungszentrums Kiel: www.restaurierung-kiel.de

 

 

KULTURWERFT E.V.

Kaiserstraße 4

24143 Kiel

info@kultur-werft.de

0431-28935016